Offenlegung der Beträge nach FSA-Kodex

Um den Vorgaben der Bundesärztekammer nach Transparenz und Offenlegung von Interessenkonflikten gemäß § 32 Abs. 3 MBO, § 8 Abs. 1 Nr. 3 MFO zu entsprechen, finden Sie folgend die Offenlegung seitens der Firmen über ihre Zahlungen an die Kongressagentur CPO HANSER SERVICE GmbH für den Einkauf bestimmter Leistungen, wie Ausstellungsflächen, Kosten für Industriesymposien und Werbemöglichkeiten.


AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
 25.000 EUR - Veranstaltung eines Symposiums
 14.000 EUR - Teilnahme an der Fachausstellung
   6.500 EUR - Splash Screen in der Kongress App